Napime sa, kamaradi - Tufaranka

Artikelnummer: 248511

Tufaranka ist nicht nur eine echt mährische Kapelle, es sind vor allem junge und lustige Burschen von Sakvice, die durch ihr ungezähmtes Temperament sowie durch die aufrichtige Liebe zur Musik immer wieder großes Ansehen von ihren Zuschauern nicht nur im Inland, sondern auch im Ausland genießen.

18,90 €

inkl. 19% USt.,



Beschreibung

Tufaranka ist nicht nur eine echt mährische Kapelle, es sind vor allem junge und lustige Burschen von Sakvice, die durch ihr ungezähmtes Temperament sowie durch die aufrichtige Liebe zur Musik immer wieder großes Ansehen von ihren Zuschauern nicht nur im Inland, sondern auch im Ausland genießen.

Genre: Böhmisch & Mährisch
Orchester: Tufaranka

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Musik

01. Hance

Komponist: Zdenek Kucera
Dauer: 00:02:44

02. Po kyjovskym rynku

Komponist: Vladimir Pfeffer | Arrangeur: Jiri Tesarik
Dauer: 00:02:48

03. Napime sa kamaradi

Komponist: Miloslav R. Prochazka
Dauer: 00:02:49

04. Uzucky chonicek

Komponist: Vojtech Bartos Kocian | Arrangeur: Zdenek Gursky
Dauer: 00:02:38

05. S Panem Bohem kamaradi

Komponist: Mirek Mordych, Jiri Tesarik
Dauer: 00:02:49

06. Neptej se me mily

Komponist: Jan Bilek, Jiri Tesarik
Dauer: 00:03:12

07. Ptaly se mamenka

Komponist: Vladimir Pfeffer | Arrangeur: Jaroslav Fuksa
Dauer: 00:02:24

08. Ten kyjovsky hajek

Komponist: lidova
Dauer: 00:02:37

09. Andulicka

Komponist: Vladimir Pfeffer | Arrangeur: Jan Prehnal
Dauer: 00:03:14

10. Mela sem ja sohajicka

Komponist: Mirsolav Mordych, Jiri Tesarik
Dauer: 00:02:35

11. Krepicka

Komponist: Dominik Strouhal
Dauer: 00:03:31

12. Chcel bych divca vypovedet

Komponist: Fanos Mikulecky
Dauer: 00:03:24

13. V Lanzhote tam pod maju

Komponist: Miroslav Mordych | Arrangeur: Palo Smolar
Dauer: 00:03:34

14. Anicko, dusicko

Komponist: lidova
Dauer: 00:03:01

15. Zatmelo sa

Komponist: Miroslav Irsa | Arrangeur: Jarsolav Fuksa
Dauer: 00:03:26

16. Mala hospudecka

Komponist: Vladimir Pfeffer | Arrangeur: Vaclav Manas ml.
Dauer: 00:02:55