Kannst du Knödel kochen? - Ernst Hutter & die Egerländer Musikanten servieren kulinarische Spezialitäten

Artikelnummer: 252780

Kennen Sie "gepritschelte Grumber" oder "Böhmische Knödel mit Biergulasch"? In diesen Rezepten steckt sozusagen Musik, denn sie stammen allesamt von Mitgliedern des erfolgreichen Blasorchesters "Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten. Das Original". Moderator Edi Graf hat die Lieblingsrezepte der "Egerländer" gesammelt und die besten für dieses Kochbuch zusammengetragen. Klar, dass hierbei die böhmische Küche ebenso vertreten ist wie die donauschwäbische oder die regionale deutsche, je nach Heimat und Vorlieben der einzelnen Musiker. Ein Buch für Gourmets und Musikfreunde gleichermaßen, frei nach der bekannten Egerländer Polka "Kannst du Knödel kochen?".

14,00 €

inkl. 7% USt.,

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage



Beschreibung

Kennen Sie "gepritschelte Grumber" oder "Böhmische Knödel mit Biergulasch"? In diesen Rezepten steckt sozusagen Musik, denn sie stammen allesamt von Mitgliedern des erfolgreichen Blasorchesters "Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten. Das Original".

Gegründet wurden die "Egerländer" vom legendären Ernst Mosch (1925 bis1999) in Stuttgart. Sie sind also nicht nur "Kinder von der Eger", wie es in der gleichnamigen Polka heißt, sondern auch ein Klangkörper Baden-Württembergs. Ernst Hutter stammt aus Wangen im Allgäu, das Büro des Orchesters hat seinen Sitz in Herrenberg, und viele Musikanten sowie die Sängerin leben im "Ländle". Und was gutes Essen angeht, sind die "Egerländer" wahre Gourmets.

Moderator Edi Graf hat die Lieblingsrezepte der "Egerländer" gesammelt und die besten für dieses Kochbuch zusammengetragen. Klar, dass hierbei die böhmische Küche ebenso vertreten ist wie die donauschwäbische oder die regionale deutsche, je nach Heimat und Vorlieben der einzelnen Musiker. Ein Buch für Gourmets und Musikfreunde gleichermaßen, frei nach der bekannten Egerländer Polka "Kannst du Knödel kochen?".

Übrigens: Das Egerland gehört zum böhmischen Landesteil der Tschechischen Republik. Es bildet den westlichsten Zipfel Tschechiens, ein Dreieck zwischen Sachsen und Bayern. Die größten Städte sind Karlsbad (Karlovy Vary) und Eger (Cheb). Bis 1918 war das Egerland jahrhundertelang Teil der Habsburgermonarchie; die Bevölkerung war bis zur Vertreibung 1945/46 mehrheitlich deutschsprachig.

Produkttag: Kochbuch
Mucke-Magazin: November-Dezember 2015
Format:16,5 x 19,5 cm
Bilder:100 Farbfotografien
Seitenanzahl:128
Einband:kartoniert
Herausgeber:Edi Graf

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

PDF

Leseprobe